Zum Inhalt springen

Kirchen nachts erleben am 15. Mai 2020 in Eichstätt

Zum vierten Mal veranstalten die Dompfarrei und die evangelische Erlösergemeinde am Freitag, 15. Mai, eine ökumenische Nacht der offenen Kirchen in Eichstätt.

Von 19 Uhr bis Mitternacht stehen 20 Kirchen, Kapellen und andere Gebetsorte in der Innenstadt zum Besuch und Verweilen offen. Das Programm umfasst rund 80 Veranstaltungen. Dazu gehören unter anderem Ausstellungen, Konzerte, Gottesdienste, Führungen, Kunstinstallationen sowie Chorgesang, Meditationen, Anbetungen und Musik zum Mitmachen. Kinder können im Dompfarrheim St. Marien unter anderem spielen, basteln und Bibelgeschichten gestalten.

Dompfarrer Josef Blomenhofer und die evangelische Pfarrerin Christiane Rabus-Schuler laden die Bevölkerung in der Region ein, die religiösen und kulturellen Beiträge zu genießen. "An diesem Abend können die Besucher Kirche einmal ganz anders erleben - in einem anderen Licht, in einer anderen Atmosphäre. " Mit dabei sind zum ersten Mal die Freie Baptistengemeinde und das you-Haus, in dem die Teilnehmer des Christlichen Orientierungsjahres Eichstätt leben. Die einzelnen Veranstaltungen dauern rund 45 Minuten, dazwischen gibt es ausreichend Zeit für einen Ortswechsel oder eine Stärkung mit Getränken und Häppchen in der Batzenstube im Dompfarrheim.

Weitere Informationen im Pfarrbüro der Dompfarrei unter Telefon (08421) 1632, E-Mail: dompfarrei.ei(at)bistum-eichstaett.de.

Ausführliches Programm

Rückblick

Nacht der offenen Kirchen 2018 in Eichstätt

Zum dritten Mal haben die Dompfarrei und die evangelische Kirchengemeinde in Eichstätt am Freitag, 4. Mai, eine ökumenische Nacht der offenen Kirchen veranstaltet. Von 19 Uhr bis Mitternacht standen 17 bekannte und weniger bekannte Kirchen und Kapellen offen. Das Programm umfasste 77 verschiedene Veranstaltungen, die von mehreren hundert Ehrenamtlichen durchgeführt werden. Dazu gehören untere anderem Konzerte,  Gottesdienste, Führungen, Ausstellungen und Kunstinstallationen sowie Musik zum Mitmachen. Hunderte von Ehrenamtlichen haben mitgewirkt. Ihnen allen ein "Vergelt's Gott". Bildergalerie | Bilder herunterladen

Eine ganz besondere Nacht (Bericht des Eichstätter Kurier)